Close

5. Gründertag Mobilität, KI und Cyber-Security bei Valeo DAR

Mobilität, KI und Cyber-Security, diese drei Begriffe sind zukunftsweisend und außerordentlich wichtig. Aus diesem Grund hat die CIK GmbH den 5. Gründertag diesen Themen gewidmet. In Zusammenarbeit mit Valeo DAR wurde die Veranstaltung ein großer Erfolg.

Herr Jörg Schrepfer (Valeo DAR) begrüßte alle Gäste in den Räumlichkeiten von Valeo und stellt das Unternehmen vor. Das autonome Fahren war ein Schwerpunkt seines Vortrages. Frau Dr. Katrin Jaenicke vom Zentrum Digitalisierung Bayern hielt einen Vortrag über die Herausforderungen durch Cyber-Kriminalität und was man selbst dagegen machen kann. Jan Freudenthal (Mitgründer von AnaLife) stellte seine Gründungsidee im Anschluss vor, welche mit Unterstützung der CIK GmbH ins Leben gerufen wurde. Die Analyse von Daten und die daraus resultierenden Ergebnisse sind für jedes Unternehmen mehr als nur gewinnbringend. Herr Florian Wittmann stellte kurz die Kanzlei Wittmann vor und erläuterte die Arbeits- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Herr Dr. Thomas Kneitz hielt in Vertretung für Herrn Laß von der LfA-Förderbank Bayern einen Kurzvortrag über die Finanzierungsmöglichkeiten der LfA. Anschließend stellte er mit wenigen Worten die CIK GmbH vor.

Am Ende hatte jeder die Möglichkeit einmal mit einem Fahrzeug der Valeo DAR zu fahren und zu erleben, wie autonomes Fahren ohne den Eingriff des Fahrers am Lenkrad funktioniert.

Präsentationen:

Radiomitschnitt vom 5. Gründertag von Radio1